Zwei oder mehr Zahnlücken

Zwei oder mehr Zahnlücken

Oftmals treten bei Personen im Alter 50+ trotz korrekter Mundhygiene auch größere Lücken im hinteren Zahnbereich auf – anders gesagt: Es fehlen die Backenzähne.

In der Vergangenheit wurden üblicherweise implantatfreie Lösungen angewandt, basierend auf herausnehmbaren Teilprothesen mit Metallklammern, die als Fremdkörper im Mund oftmals für Unbehagen sorgten, während des Sprechens oder Lachens herausfielen und die Gefahr von Entzündungen und Schmerzen mit sich brachten, da in den Freiräumen um sie herum Speisereste haften blieben. Außerdem wird der Zahn, an dem die Klammern befestigt sind, stark belastet, während Zahnfleisch und Kieferknochen schrumpfen.

Unsere Zahnklinik in Polen bietet Ihnen implantologische Behandlungen: Zwei Implantate stellen die dauerhaften Wurzeln im Kiefer für eine Brücke dar oder die fehlenden Zähne werden eins zu eins mit Implantaten ersetzt. Die festsitzenden Zähne minimaleren das Risiko eines unumkehrbaren Knochenschwunds, eliminieren die Notwendigkeit des Abschleifens von benachbarten gesunden Zähnen und des Einsatzes von für verschiedene Prothesen üblichen beweglichen Teilen.

Eine solche Lösung ist also stabil und bequem. Zudem besteht nach Abschluss der Behandlung kein Grund zur regelmäßigen Nachbesserung, da Implantate den Patienten grundsätzlich ein Leben lang dienen und dabei kontinuierlich für eine neue Lebensqualität und mehr Wohlbefinden stehen.

Erfahren Sie mehr über:

+49 177 28 93 517

Rufen Sie uns an

Öffnungszeiten

Mo - Sa: 800 - 1900