Zahnkronen

Zahnersatz: Was ist eine Zahnkrone?

Eine Krone ist eine prothetische Ergänzung, die den Wiederaufbau von stark beschädigten Zähnen ermöglicht und gleichzeitig eine Lösung für den Fall, dass eine natürliche Zahnkrone nicht mehr wiederhergestellt werden kann.

Zahnkrone, Implantaggetragene Krone im Ausland, Ungarn

Der Zahn besteht aus einer Wurzel und einer Krone. Die Wurzel des Zahns befindet sich im Knochen, während die Krone den sichtbaren Teil des Zahns ausmacht und demzufolge von zentraler Bedeutung für ein ästhetisches Lächeln ist.

Wenn ein Zahn bereits an mehreren Stellen von Karies befallen undsomit tiefgehend zerstört ist und es keine Wiederaufbaumöglichkeit gibt, lassen sich Form und Funktion des kaputten Zahns dank einer Zahnkrone wiederherstellen.

Zahnkronen bilden einen wichtigen Bestandteil jeder Behandlung mit Implantaten, da diese zwar für sich genommen die Zahnwurzel ersetzen, während es im Endeffekt die prothetische Krone ist, von der die Funktionalität und Ästhetik des neuen Zahnersatzes gänzlich abhängt.

Am Computer entworfene CAD/CAM-Kronen in nur einer Sitzung

Bei der Diagnose, Planung und Umsetzung der prothetischen Behandlung hat unsere Klinik eine Besonderheit zu bieten. Wir verwenden modernste, auf CAD/CAM-Standards basierende Technik, die den digitalen Entwurf und die Visualisierung des Zahnersatzes in 3D am PC-Bildschirm ermöglicht. Dies erlaubt eine gemeinsamen Planung ihres Traumlächelns und eine unübertroffene Präzision bei der Durchführung von prothetischen Eingriffen.

Dank der praxiseigenen 3D-Fräsmaschine und einem eigenen Prothetiklabor können wir unseren Patienten eine besonders zeitnahe Behandlung mit Zahnkronen unter Einhaltung höchster Qualität gewährleisten.

Unsere Klinik gehört zu den wenigen Zahnkliniken in Polen, die für prothetische Arbeiten das CEREC-System verwenden. Es ist das weltweit einzige auf der CAD/CAM-Technologie basierende System, dass eine vollkeramische Restauration vor Ort während eines einzigen Zahnarztbesuchs ermöglicht! Erfahren Sie mehr

Ablauf der CEREC-Behandlung:

Optischer Abdruck

Im ersten Schritt präpariert der Arzt unter örtlicher Betäubung die Pfeilerzähne. Damit ist vor allem gemeint, dass Zahnstein und Karies entfernt und die alte Füllung ausgebohrt werden. Als nächstes führt der Zahnarzt einen Zahnschliff durch, um Platz für die neue Krone zu gewinnen. Nach einer solchen Vorbereitung des Zahns nimmt ihr Zahnarzt anstelle eines traditionellen einen sog. digitalen Abdruck vom betroffenen Zahn und erhält im Ergebnis dessen dreidimensionales Bild.

Zahnkrone in nur eine Sitzung Zahnbehandlung günstige Preise
Zahnarztpraxis für CAD/CAM Technik, CAD/CAM Zahnersatz

Computergestützter Entwurf und  Herstellung

Im weiteren Schritt entwirft der Techniker die neue Form des Zahnersatzes in 3-D. Der Vorteil computergestützter Prothetik besteht darin, dass sich die bisherige Arbeit in Echtzeit am Bildschirm überprüfen lässt. Dank dem hauseigenen Dentallabor kann sich der Patient persönlich an der Entstehung seiner neuen Zähne beteiligen und auf diese Weise viel eher zu seinem Traumlächeln finden. Der virtuelle Entwurf der Zahnkrone bzw. -Brücke wird als nächstes an die Fräsmaschine übersendet, die in weniger als einer Stunde eine individuell angefertigte  Restauration herausfräst.

Einsetzen des Zahnersatzes

Sind Farbe und Form von Ihrem neuen Zahnersatz gewählt, so ist dieser meistens noch am selben Tag zum einzementieren bereit.

Mit der neuesten Technologie sparen Sie Zeit und Geld, sind aber dennoch garantiert vollauf zufrieden.

Vollmetall, Metallkeramik, Vollkeramik oder Zirkonoxid? 

Welches ist das beste Material bei Zahnersatz?

Neuesten globalen Standards folgend setzen wir auf höchste Qualität und Ästhetik sowie die volle Zufriedenheit unserer Patienten, weswegen wir in unserer Klinik nur die besten High-Tech-Rohstoffe verwenden.

Vollmetall, Kunststoff und Metallkeramik-Kronen gelten als überholt. Die besten Lösungen bieten heutzutage Vollporzellan und Zirkonoxid. Für welche Art von Krone Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem finanziellen und ästhetischen Anspruch ab. Unsere Ärzte beraten Sie gern, welche Art Zahnersatz für Sie besser wäre.

Vollkeramik - Lichtdurchlässigkeit und Härte wie bei Ihren eigenen Zähnen

Vollkeramik-Kronen bestehen komplett aus Porzellan. Sie kommen demnach völlig ohne Metallgerüst aus. Seit jeher bereitete jedoch ebendieses Metall Patienten große Probleme. Vergessen Sie nun verfärbtes Zahnfleisch, metallischen Geschmack im Mund, Zahnfleischentzündungen oder Allergien. Vollkeramische Kronen sehen natürlich aus, liefern gute ästhetische Ergebnisse und sind langlebig – bei guter Pflege halten bis zu 30 Jahren!

Zirkoniumdioxid - neu entwickeltes keramisches Material

Zirkon imitiert das Aussehen von natürlichen Zähnen geradezu perfekt. Dabei hat es die höchste Festigkeit, ist stabil und löst keine Allergien aus. Es verbindet die besten Eigenschaften von Metall – allem voran dessen Beständigkeit – und Porzellan – die elegante Schönheit. Zirkoniumdioxid garantiert all das in einem. Auch müssen Sie sich über Nachteile keine Sorgen machen, da bei Zirkon schlichtweg keinerlei Nachteile festgestellt wurden.

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Unser Team steht Ihnen gerne für alle Fragen und weitere Informationen zum Zahnersatz gerne zur Verfügung

+49 177 28 93 517

Rufen Sie uns an

Öffnungszeiten

Mo - Sa: 800 - 1900